DER STIFTER
FÖRDERRICHTLINIEN
PROJEKTE
PRESSE
MITGLIEDSCHAFTEN
KONTAKT
PROJEKTE
PROJEKTARCHIV
ZENTRUM FÜR
THERAPEUTISCHES
REITEN e.V.

IMPRESSUM
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Barbara Trier, M.A. – Ausstellungsleiterin
Obenmarspforten (am Kölner Rathaus)
50667 Köln

Telefon +49 221 221 21 592
Telefax +49 221 221 22 629

trier@wallraf.museum
www.wallraf.museum.de

„Monets Zauber hat mich nie losgelassen, Cézanne, Degas, Manet, Renoir wollte ich in meinem Umkreis an meinen Wänden haben“, so blickte Emil G. Bührle kurz vor seinem plötzlichen Tod im November 1956 auf den Beginn seiner Sammelleidenschaft zurück. In nur wenigen Jahren war es ihm gelungen, eine erstaunliche Vielzahl von herausragenden Kunstwerken aus den bedeutendsten Epochen von Gotik bis Kubismus zusammenzutragen. Seine große Liebe aber galt immer den Impressionisten und hier trafen und treffen sich die Interessen jenes berühmten Schweizer Sammlers und die des Wallraf-Richartz-Museums. Noch in den 1950er Jahren konkurrierten beide Parteien auf dem Kunstmarkt um die besten Bilder und heute, sechzig Jahre nach Bührles Tod, lässt das Kölner Museum rund 70 Meisterwerke aus beiden Sammlungen in einen einzigartigen Dialog treten – ein Dialog, der im Übrigen Tradition hat!
Für die Inhalte der Projektdarstellungen sind die Projektnehmer selbst verantwortlich.